Jahrestagungen

51. Jahrestagung 2021

13. November 2021
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland

Thema: Exploration – Wo geht die Reise hin?

Für die Jahrestagung 2021 in Garmisch-Partenkirchen ist als Leitthema „Exploration – Wo geht die Reise hin?“ geplant.

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie und der Empfehlungen zur Vermeidung von Reisen und größeren Veranstaltungen hatte das Präsidium des IFR e.V. am 13. März 2020 entschieden, die 51. Jahrestagung und die ordentliche Mitgliederversammlung 2020, die am 25. und 26. April 2020 in Garmisch-Partenkirchen stattfinden sollten, zu verschieben.

Wir halten diese Entscheidung im gesundheitlichen Interesse aller Teilnehmer und Referenten für notwendig.

Für den neuen Termin der 51. Jahrestagung und die ordentliche Mitgliederversammlung haben wir die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie und die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden zugrundegelegt. Die Veranstaltungen werden im Herbst 2021 in Garmisch-Partenkirchen stattfinden.

50. Jahrestagung 2019

21. September 2019
Bremen, Deutschland

Thema: Raumfahrt – Die nächsten 50 Jahre

Zentrales Thema der Jahrestagung 2018 war „Raumfahrt – die nächsten 50 Jahre“. Die Firma OHB SE in Bremen hat dafür ihren Konferenzbereich zur Verfügung gestellte und eine Führung zu den Reinräumen ermöglicht. Frau Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa der Freien Hansestadt Bremen sprach ein Grußwort an die Teilnehmer und berichtete über die Bedeutung der Raumfahrt für den Standort Bremen.

Das Spektrum der Vorträge umfasste Kleinsatelliten, New Space und Satelliten der Zukunft, innovative Materialkonzepte und Fertigungstechniken für die Raumfahrt der Zukunft, künstliche Intelligenz in der (und für die) Raumfahrt, neue Geschäftsmodelle und Raketen für zukünftige Raumfahrtmissionen, Asteroiden und vielen weitere spannende Themen: Wie kann Raumfahrt die Erde retten? Ein Rückblick zu Apollo 11 – was hat die Raumfahrt daraus für die Zukunft gelernt? Technologische Herausforderungen der astronautischen Raumfahrt. Astronautinnen und Astronauten – gestern, heute, morgen. Die technischen Herausforderungen einer Mission zu Alpha Centauri.

Abgerundet wurde die Tagung mit einer Keynote des ESA-Generaldirektors Jan Wörner und einer Podiumsdiskussion zu Thema „Raumfahrt – die nächsten 50 Jahre“.

49. Jahrestagung 2018

2. Juni 2018
Augsburg, Deutschland

Thema: Raumtransport – Wo geht die Reise hin?

Zentrales Thema der Jahrestagung 2018 war „Raumtransport – Wo geht die Reise hin?“ Die Firma MT-Aerospace AG in Augsburg hat dafür ihren Konferenzbereich zur Verfügung gestellt und eine Führung durch die Fertigung ermöglicht. Herr Franz Josef Pschierer, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie sprach ein Grußwort und erklärte Bayerns Aktivitäten zur Raumfahrt.

Das Spektrum der Vorträge umfasste einen historischen Rückblick der Raketenentwicklung, die Entwicklung neuer Antriebstechnologien, den potenziellen Einsatz neuer Materialen und Fertigungstechnologien, die Fertigung des europäischen Launchers Ariane 5 und die Entwicklung von Ariane 6. In einer Übersicht wurde das NASA Orion Programm zur Exploration von Mond und Mars und der europäische Beitrag dazu präsentiert. In weiteren Präsentationen wurden die Themen New Space, zukünftige Kleinstellten und die Notwendigkeit diesen Anwendungen entsprechende Startraketen aufgezeigt.

Abgerundet wurde der Vortagsteil mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Was wird neu im Weltraum?“.

48. Jahrestagung 2017

2. September 2017
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland

Thema: Expertenrunde

Die Jahrestagung 2017 war konzipiert als Expertenrunde zu aktuellen Themen der Raumfahrt. Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrinth ließ ein Grußwort an die Tagungsteilnehmer nach Garmisch-Partenkirchen übermitteln.

Das Spektrum der Vorträge umfasste die Themen „50 Jahre Star Trek - was können wir von Science Fiction lernen?“, Heimatplanet „Erde“ mit den Augen eines Astronauten (von Wissenschaftsastronaut Ulrich Walter), deutsche und europäische Raumfahrt, Koreanische Raumfahrt, Mission to the Moon, Perspektiven der Raumfahrtrobotik und das Mond-Rover-Experiment auf dem Ätna.

Abgerundet wurde der Vortagsteil mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Ein Blick hinter die Kulissen“ u.a. mit dem Wissenschaftsastronaut Prof. Dr. Ulrich Walter und dem Kosmonaut Abdul Ahad Momand.

47. Jahrestagung 2016

11. Juni 2016
Ottobrunn, Deutschland

Thema: Raumfahrt in Bayern

Zentrales Thema der Jahrestagung 2016 war „Raumfahrt in Bayern“. Die Firma IABG in Ottobrunn hat dafür ihren Konferenzbereich zu Verfügung gestellt und ihre Raumfahrt-Aktivitäten vorgestellt. Schirmherrin der Tagung war Frau Ilse Aigner, Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Das Spektrum der Vorträge umfasste die Themen: New Space, Neue Weg in der Raumfahrt; Ariane 6, Europas Zugang zum Weltraum; Von den Apollo-Auto-Fahrten zur modernen Robotik; Kriseninformation aus Satellitenbildern und Chinas Raumfahrt-Programm.

46. Jahrestagung 2015

11. Juli 2015
Bregenz, Österreich

Thema: Raumfahrt im Drei-Länder-Eck

Die Jahrestagung 2015 fand unter dem Titel „Raumfahrt im Drei-Länder-Eck“ statt. Tagungsort war Bregenz in Österreich.

Das Spektrum der Vorträge umfasste Themen wie: Kleinsatelliten, Paradigmenwechsel in der Weltraumtechnik?; Kommerzielle bemannte Raumfahrt; Herausforderung für die Raumfahrtmedizin; Rosetta-Lander-Philae, 20 Jahre vom Konzept bis zur Landung; Raumfahrt und Medien, zwischen Meinungsvielfalt und Marketing und Extrasolare Planeten. Außerdem stellte die Firma RUAG ihre Raumfahrtaktivitäten vor.

Förderer und Partner